Neue Landesmesse, Stuttgart

Vergaberecht

EFP berät öffentliche Auftraggeber sowie Bieter bei der Vergabe öffentlicher Aufträge. Eine frühzeitige anwaltliche Beratung bei der Ausschreibung, Auswahl der Bieter und Wertung der Angebote ist aufgrund der sich rasch fortentwickelnden Rechtsprechung der Vergabekammern und Vergabesenate sowie wegen der Komplexität des Rechtsgebietes unverzichtbar. Immer häufiger führen Fehler im Ausschreibungsverfahren zu Vergabenachprüfungsverfahren. Die Zuschlagserteilung kann sich dadurch um Monate verzögern. Ebenfalls notwendig ist die rechtliche Beratung von Bietern, die sich um öffentliche Aufträge bemühen. EFP berät Bieter von Anfang an bei der Erstellung des Angebots, der Ermittlung von Vergabeverstößen, der Erfüllung der Rügepflicht sowie der Durchführung von Vergabenachprüfungsverfahren.